A+ R A-

Parcoursbereich

Der Bogenclub Villingen-Schwenningen hat im Laufe der letzten Jahre ein wahres Paradies für Bogenschützen geschaffen. Auf einem ehemaligen Schiesstand der französischen Streitkräfte entstand auf fast 6 Hektar Fläche eine Bogensportanlage, die Ihresgleichen sucht.

Mit einem 3 D Kurs mit je nach Jahreszeit 20 - 30 Zielen sowie verteilt über das gesamte Gelände unzählige Zielscheiben für das Feldbogenschiessen, ob gestellt, nach DFBV-Regeln oder nach DSB-Regeln, es findet jeder das, was er zum Trainieren braucht. Bergauf, Bergab, weite Entfernungen, kurze Entfernungen und auch die 80 Yards des DFBV sind fest installiert. 2 x jährlich werden die Laufwege neu ausgepflockt und gekennzeichnet, andere Tiere gestellt, neue Ziele gesetzt und markiert, sodass immer wieder für Abwechslung gesorgt ist.

Die Laufstrecke des Parcours ist mit knapp 3 Kilometern sehr moderat, allerdings wird je nach Wetterlage die Kondition sehr gefordert, festes Schuhwerk ist allemal erforderlich. Über 200 Treppenstufen hat der Verein in die Wälle geschlagen.

Insbesondere die Veranstaltungen im Parcoursbereich, sei es das Herbstturnier oder das Winterturnier haben den Verein zu einer der ersten Anlaufstellen für Bogenschützen werden lassen.