A+ R A-

Fire & Ice 2018 Bericht und Bilder

Der Wettergott meinte es wieder gut mit dem Turnier.

Als zum Start der Tagrunde die Wolken aufrissen scheinte die Sonne fast bis in den Abend hinein. Nach 2 Stunden waren die ersten Gruppen schon wieder zurück und man bereitete sich ganz gemütlich auf die Nachrunde vor. Gegen 17.30 war es dann soweit, dass die Beleuchtungen eingeschaltet werden konnten und um 18 Uhr der Startschuss für die Nachtrunde fiel. Was fehlte war eigentlich nur noch ein bisschen mehr Schnee.

ERGEBNISLISTE