A+ R A-

Kreismeisterschaft Halle UPDATE BILDER

Ligawochenende und Kreismeisterschaften 

Traditionell finden am 1. Dezemberwochenende die Vorrunde der Ligawettkämpfe der Südbadenligen sowie am nächsten Tag dann die Kreismeisterschaften statt.

 

 

Liga:  

In der Südbadenliga, der obersten Liga des Südbadischen Verbandes gingen Holger Gölz, Michael Heim, Markus Kuhrau, Mara Gaubusseau und Darleen Deter an den Start. In dieser Liga wird eine Doppelrunde geschossen, d.h. sowohl am Vormittag wie auch am Nachmittag 7 Matches im Modus jeder gegen jeden. Nach 14 Begegnungen befand man sich auf dem 4. Tabellenplatz, eine gesunde Ausgangsposition für die Rückkämpfe im Januar in Litzelstetten. 

In der 1. Verbandsliga hatte das Team mit Birgit Gölz, Tina Knöbel und Jürgen Löchelt in den ersten 3 Matches einen ganz schwachen Start, wurde dann aber immer stärker und konnte dann zum Schluss den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Weiler die einzige Niederlage beibringen. 4. Rang und damit auch eine ordentliche Ausgangsposition für den Rückkampf. 

Die Compoundmannschaft tat sich am Sonntag Vormittag schwer und 2 unnötige Niederlagen warfen das Team zurück auf den 6. Platz Kreismeisterschaft am Sonntag:

Kreismeisterschaft: 

Eigentlich zeichnete sich bereits am Samstag ab, dass der Zeitplan am Sonntag nicht einzuhalten sein wird. Zu Beginn der Kreismeisterschaft war man schon fast 2 Stunden im Zeitplan hinten dran, was die Erwachsenen während ihrer Wettkämpfe zwar dann noch auf 1 Stunde verkürzen konnten, ärgerlich war jedoch, dass sich dann der Wettkampf der Kinder bis 18.30 Uhr hinzog. 

Auffällig war, wie im letzten Jahr bei den Wettkämpfen der Schüler, es war eine Kreismeisterschaft die eigentlich eher mit dem Namen „Vereinsmeisterschaft des BCVS mit Gästen“ zu titulieren war. Lediglich ein einziger Schüler war nicht vom BCVS und so dominierten die „Gelben“ die Halle. Trotzdem wurden sehr gute Ergebnisse erreicht und insbesondere in den Mannschaftsdisziplinen können sich die BCVS Schützen Hoffnungen auf Plätze unter den ersten 3 bei der Landesmeisterschaft Ende Januar 2019 machen. Traurig ist aber, dass in den anderen Kreisvereinen die Jugendarbeit völlig zum Erliegen gekommen zu sein scheint. 

Unabhängig davon muss man sich jedoch für die Zukunft Gedanken darüber machen, ob eine Veranstaltung in dieser Form für die Sportler wie auch die zuschauenden Eltern und Gäste überhaupt noch tragbar und zumutbar ist. 

Betrachtet man die Teilnehmerzahlen und Vereine, die an dieser Meisterschaft mitmachen ist eine solche Veranstaltung in dieser Form völlig überflüssig. Da laden wir lieber die Schüler aus anderen Vereinen zu uns ins Training ein und schießen die Kreismeisterschaft z.B. an einem beliebigen Samstag in unserer Trainingshalle. Das spart Zeit und Kosten und man weiß von vornherein, dass man seine Verpflegung selber mitbringen muss. Anschließend kann man gemeinsam zum Pizza-Essen gehen, aber auch das kann man dann vorher planen, wenn die Eltern wissen, dass sie ansonsten selber an den Herd stehen müssten, weil das Catering bereits während der Veranstaltung abgeräumt wird.

 

ERGEBNISSE

 

 

 

 

 

 

Die Kreismeisterschaft Halle findet am 9. Dezember 2018 in der Villinger Hoptbühlhalle statt.

Die Kreismeisterschaft gilt als Qualifikationswettkampf für die Landesmeisterschaften Südbaden am 26/27. Januar 2019 (auch Hoptbühlhalle)

------------------------------------

Schüler Treffpunkt 9. Dezember 14.30 Uhr Hoptbühlhalle

15 UHR:      BESPRECHUNGSTERMIN MIT ELTERN WEGEN TERMINPLANUNG 2019 PFINGSTEN

Meldungen für Schüler Jugend bis 25. November über Trainer und Jugendleiter

------------------------------------

Junioren und älter   Treffpunkt   11.00 Uhr Hoptbühlhalle

Meldungen bis 25. November an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausschreibung und Klasseneinteilungen