A+ R A-

Bundesliga: BCVS stürmt an die Spitze

Bundesliga Bogenschiessen

Bogenclub nach 7 Begegnungen ungeschlagen Tabellenführer 

Das war eine Ansage an die gesamte Liga, was die Mannschaft des Bogenclubs Villingen-Schwenningen in der Bundesliga Gruppe Süd am Samstag in bayerischen Ebersberg ablieferte. Nach 7 Begegnungen war man ungeschlagener Tabellenführer mit 6 Siegen und lediglich einem Unentschieden. Mit 13:1 Punkten führt man die Tabelle nun mit 2 Punkten Vorsprung vor Ebersberg an. 

Sarah Reincke, Dominik Gölz, Florian Faber, Milena Ziegler und Nico Schiffhauer legten gleich im ersten Match vor und gewannen gegen Neumarkt 6:4. Das nächste Match gegen den Titelaspirant und Heimmannschaft Ebersberg konnte ausgeglichen gestaltet werden und endete Unentschieden 5:5. 

Die mehrfachen Deutschen Meister Tacherting und Welzheim hatten mit 3:7 bzw. 2:6 das Nachsehen. 

Der BCVS blieb auch nach der Pause dran und siegte gegen Bayreuth mit 6:0 und München mit 6:2. Das letzte Match gegen die „altbekannte“ Mannschaft aus Ditzingen gestaltete sich mühsam und man musste letztlich über die gesamte Distanz von 5 Sätzen gehen. 6:4 hieß es am Ende für den BCVS, Tabellenführung, was für ein Tag. 

Der Grundstein für eine Finalteilnahme in Wiesbaden im Februar 2019 der besten 8 Mannschaften Deutschlands, jeweils die ersten 4 aus der Nord und der Südgruppe ist gelegt. Jedoch gibt es keine Zeit, sich bequem zurücklehnen zu können. Mannschafts-Coach Jürgen Grötzinger hat nun die Aufgabe, zusammen mit der Mannschaft sich weiterhin akribisch auf die weiteren Begegnungen vorzubereiten um das hohe Niveau weiter zu entwickeln und auszubauen.