A+ R A-

Sarah Reincke im C Kader des DSB

Die Krönung einer erfolgreichen Saison

Sarah Reincke in den Jugend-Nationalkader berufen

 

Sarah Reincke freute sich riesig, als sie die Nachricht bekam: Die Berufung in den Jugend-Nationalkader des Deutschen Schützenbundes.

Die Bogenschützin vom Bogenclub Villingen-Schwenningen hat sich damit einen lange gehegten Traum erfüllt, auf den sie seit Jahren intensiv zusammen mit ihren Trainern hingearbeitet hatte. Die 16-jährige aus dem Stadtbezirk Pfaffenweiler krönte eine lange erfolgreiche Saison und zeigte letztlich bei der Deutschen Meisterschaft in Wiesbaden, dass sie nun auch auf internationalem Parkett antreten kann.

An Unterstützung mangelt es ihr nicht. So sind die Trainingsmöglichkeiten beim Bogenclub Villingen-Schwenningen ideal, das Jugend-Trainerteam um Dominic und Holger Gölz kümmert sich intensiv um ihre Schießausbildung während die Firma Beiter in Dauchingen auch bei nicht so gutem Wetter mit idealen Trainingsmöglichkeiten in der Halle aufwarten kann, denn Sarah`s Schießdistanz sind immerhin 60 m, bei denen es ihr gelingen muss einen kleinen 12 cm goldenen Punkt in der Mitte zu treffen.

Entscheidend für einen erfolgreichen Leistungssportler ist aber auch, so Clubchef Jürgen Löchelt, dass der Sportler den Willen hat erfolgreich zu sein und alles seinem großen Ziel unterordnet. Als Trainer kann man unterstützen, kann fördern, kann helfen wo es nur geht, den Weg selber muss der Sportler aber selber gehen, wir können niemanden auf`s Treppchen heben. Sarah hat den Ehrgeiz und die Power sowie die wichtige Unterstützung ihrer Familie.

So wird das Bundesleistungszentrum in Kienbaum bei Berlin bald zur 2. Heimat werden.

In der Bundesligamannschaft des Bogenclubs ist Sarah eine der wichtigen Stützen. Am 1. November beginnt auch dort die Ligasaison mit den ersten Begegnungen in der Südgruppe. Ziel ist dort nicht nur der Klassenerhalt sondern ganz klar das Bundesligafinale der besten 8 Mannschaften aus Deutschland. Drücken wir die Daumen.